B&B Porto Vecchio ...Stintino

bandiera ita bandiera ing badiera tedesca traduzione spagnola traduzione svezia traduzione francese traduzione slovacca traduzione in ceco traduzione in russo

Stintino ist ein relativ junger Ort, der erst 1885 von 45 Fischer- und Bauernfamilien gegründet wurde, die von der Insel Asinara evakuiert worden waren, um einem Lazarett und einer Gefängniskolonie Platz zu machen. Die Entdeckung einiger Thunfischknochen und einiger römischer Funde während des Baus von Porto Mannu weist darauf hin, dass in diesem Gebiet bereits in der Antike Handel betrieben wurde, vielleicht in der Form eines Nothafens. Mehr als ein Jahrhundert lang gehörte Stintino zu Sassari, bevor es am 10. August 1988 eine eigene Gemeinde wurde. In Stintino sind das Zimmerhandwerk sowie ein bescheidener Fischfang mit alten Booten und Methoden noch lebendig.

stintino la pelosa di notte
Wer nach Stintino kommt kann nicht anders, als an der Touristenattraktion der Fischerei teilnehmen und den richtigen Moment der täglichen “Calata” (Fangmethode, A.d.Ü.) sowie die schöne Küste von der Nähe aus bewundern. Die Gastronomie Stintinos wird vom Meer beherrscht. Die Meeresfrüchte, vor allem die Seeigel, nehmen nach dem Frischfisch den zweiten Platz auf der Beliebtheitsskala ein. Ein ausgezeichnetes Geschenk des Meeres ist auch der Thunfischrogen. Die Fischsuppe ist ein weit verbreitetes Gericht und besteht aus einer schmackhaften Mischung von Fischen aus dem Golf mit dem gewissen Extra: Langusten und Kartoffeln.

Add to FaceBookAdd to Twitter